Communicative Styles

Indienstnahme eines situativen Leadershipstils

Bei der Indienstnahme eines situativen Leadershipstils besteht unter anderem die Funktionalität, die Kommunikation und das Managementverhalten gegenüber den Arbeitnehmern zu koordinieren. Dabei sind die Einstellungen

Read more: Indienstnahme eines situativen Leadershipstils

Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren

Entsprechend Robert R. Blake und Jane Mouton (managerial grid) kann man Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren voneinander differenzieren. Die eine Dimension: Aufgabenausrichtung, und die zweite: Personenausrichtung.

Aufgabenausrichtung

Der Leiter zeigt folgendes an Handlungsweisen,

Read more: Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren

Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Win-Win (Gewinner-Gewinner) bedeutet, beide Seiten, in diesem Kontext die Gegenüber, gewinnen. Eine Gedankenaustauschsführung, die eine Win-Win-situation ermöglicht, ist insbesondere eine Sache, der sich ein

Read more: Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Autoritäre und partnerschaftliche Managerstile

Autoritäre und partnerschaftliche Managerstile bergen jeweils Vorteile und Benachteiligungen in sich. Welcher ist bei den Auswahlmöglichkeiten (Führungstile) der bestmögliche Führungsstil?

Aus der Forschung, der Verwendung und den Erfahrungen haben sich verschiedene konstitutive Typen ergeben,

Read more: Autoritäre und partnerschaftliche Managerstile

Rückkoppelung im Verständigungsprozess

Die essentiellen Nützlichkeiten der Anwendung von Rückkoppelung im Verständigungsprozess sind:

Sie klärt falsche Annahmen

Sie wirkt leidigen Handlungsweisen entgegen

Sie fördert positives Verhaltensweise

Read more: Rückkoppelung im Verständigungsprozess