Communicative Styles

Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Win-Win (Gewinner-Gewinner) bedeutet, beide Seiten, in diesem Kontext die Gegenüber, gewinnen. Eine Gedankenaustauschsführung, die eine Win-Win-situation ermöglicht, ist insbesondere eine Sache, der sich ein

Read more: Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren

Entsprechend Robert R. Blake und Jane Mouton (managerial grid) kann man Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren voneinander differenzieren. Die eine Dimension: Aufgabenausrichtung, und die zweite: Personenausrichtung.

Aufgabenausrichtung

Der Leiter zeigt folgendes an Handlungsweisen,

Read more: Führungsstile nach zwei unterschiedlichen Faktoren

Rückkoppelung im Verständigungsprozess

Die essentiellen Nützlichkeiten der Anwendung von Rückkoppelung im Verständigungsprozess sind:

Sie klärt falsche Annahmen

Sie wirkt leidigen Handlungsweisen entgegen

Sie fördert positives Verhaltensweise

Read more: Rückkoppelung im Verständigungsprozess

Unzweifelhaftigkeitsbedürfnis (Maslow)

Bei dem Managementstil nimmt das Unzweifelhaftigkeitsbedürfnis (Maslow) Wirkung auf das Führungsverhalten. Zur Veranschaulichung der Reaktionen des Sicherheitsbedürfnisses auf das Führungsverhalten wenden wir einen Radikalfall an:

Read more: Unzweifelhaftigkeitsbedürfnis (Maslow)

Austausch ist permanent, ständig und alltäglich

Menschen befinden sich dauernd in einem extravertierten Prozess. Austausch ist permanent, ständig und alltäglich. Es gibt keine nicht-Kommunikation. Dies wird besonders klar, falls Informationsaustausch gestört ist. Kommunikation ist mehr als

Read more: Austausch ist permanent, ständig und alltäglich