Communicative Styles

Mitteilungsbedürfnis

Menschen existieren immer in einem mitteilsamen Hergang. Verständigung ist permanent, ständig und normal. Es gibt keine nicht-Interaktion. Dies wird besonders markant, falls Verständigung gestört ist. Interaktion ist mehr als alleinig der Wechsel von Daten. In diesem Segment wird die Verständigung unter anderem weiterhin als Kommunikation aufgefasst, wobei Relevanzinhalte

Read more: Mitteilungsbedürfnis

Persönlichkeits organisation

Wir streben an, uns der Fragestellung zu nähern: In welchem Ausmaß ist die Persönlichkeits organisation und deren Verwirklichung von den Haltungen eines Menschen dependent? Um uns zu dieser Gelegenheit anzunähern,

Read more: Persönlichkeits organisation

Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Win-Win (Gewinner-Gewinner) bedeutet, beide Seiten, in diesem Kontext die Gegenüber, gewinnen. Eine Gedankenaustauschsführung, die eine Win-Win-situation ermöglicht, ist insbesondere eine Sache, der sich ein

Read more: Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Schilderung der Haltungen

Dabei handelt es sich um eine Schilderung der Haltungen, die Arbeitnehmer mitbringen. Es sind dies adverse Geisteshaltungen (X. und Y.), wobei späterhin eine Beifügung der Mentalität Z. (eine Zusammenfügung aus beiden vorbenannten) von

Read more: Schilderung der Haltungen

Indienstnahme eines situativen Leadershipstils

Bei der Indienstnahme eines situativen Leadershipstils besteht unter anderem die Funktionalität, die Kommunikation und das Managementverhalten gegenüber den Arbeitnehmern zu koordinieren. Dabei sind die Einstellungen

Read more: Indienstnahme eines situativen Leadershipstils