Finanzen

Bezugsgrößen (z. B. Dividendenausschüttung)

Sonderprägungen von Bonds
Im Folgenden beleuchten wir verschiedene Obligationsprägungen, die besondere Rechte oder außergewöhnliche Nebenabreden inkludieren, aber nicht zuletzt an eine sonstige Bezugsgröße gepaart sein mögen.

Wandelschuldverschreibungen: „Aktien auf Abruf"
Die Wandelobligation ist ein verzinsliches Wertpapier, welches üblicherweise von Aktiengesellschaften begeben wird.

Wandelobligationen (ferner Wandelschuldverschreibung,

Read more: Bezugsgrößen (z. B. Dividendenausschüttung)

Aktien: Die Aktie ist ein Anteils- oder Mitbesitzerpapier,

Aktien: Die Aktie ist ein Proportions- oder Teilhaberpapier, welches ein Mitgliedschaftsrecht des Aktionärs an einer Aktiengesellschaft in einer Urkunde verbrieft. Der Teilhaber wird Teilhaber am Aktienkapital und dadurch Mitinhaber des Gesellschaftseigentums.

Die folgenden Artikel behandeln die Aktien deutscher Institutionen. Die Rechte, über die Sie als Aktienbesitzer einer landfremden Aktiengesellschaft verfügen, determinieren sich nach der Rechtsordnung des entsprechenden Nationalstaates.

Teilhaber ist Mitbesitzer - nicht Kreditor
Als Eigentümer einer Aktie sind

Read more: Aktien: Die Aktie ist ein Anteils- oder Mitbesitzerpapier,

Vinkulierte Namensaktien:

Besitzer aktien
Eigentümeraktien lauten nicht auf den Namen, stattdessen auf den jeweiligen Besitzer. Bei Besitzeraktien ist ein Eigentumswechsel ohne besondere Formsachen möglich.

Namensaktien
Namensaktien werden prinzipiell auf den Namen des Shareholders in das Aktienregister der Aktiengesellschaft eingetragen. Dabei werden Name, Geburtsdatum, Adresse und Anzahl der gehaltenen Aktien eingetragen,

Read more: Vinkulierte Namensaktien:

Die Konjunkturlagefährnis: Gefahr von Kursverlusten

Unter dem Konjunkturrisiko wird die Gefahr von Quotationsverlusten verstanden, die demzufolge auftreten, dass der Investor die Konjunkturlageentwicklung nicht oder nicht zweifelsfrei bei seiner Dispositionsentscheidung berücksichtigt und als Folge zum falschen Zeitpunkt eine Wertpapierprädisposition

Read more: Die Konjunkturlagefährnis: Gefahr von Kursverlusten

Folgen am Kapitalmarkt: Basisrisiken

Folgen am Kapitalmarkt
Änderungen im Steuerrecht eines Staates, welche die Einkommensgegebenheit der Investoren oder die Ertragsumstände von Unternehmungen beeinflussen, mögen positive wie genauso negative Folgen auf die Kursdynamik am Kapitalmarkt bieten.

Andere Basisrisiken

Im Anknüpfenden werden einige sonstige Risiken adressiert, deren sich der Investor bei der Anlage in Wertpapieren

Read more: Folgen am Kapitalmarkt: Basisrisiken