Finanzen

Stufe potentieller Netto-Rückflüsse

Folgende Aufwände werden bei der Preisstellung im Sekundärmarkt mehrfach beileibe nicht gleichmäßig verteilt über die Dauer der Wertpapiere preisdämpfend in Subtraktion gebracht, statt dessen bereits bis zu einem, gemäß des freien Einschätzungsspielraums des Market Maker, früheren Zeitpunkt vollwertig vom rechnerischen Wert der

Read more: Stufe potentieller Netto-Rückflüsse

Länderfährnis: die Fährnis einer wirtschaftlichen,

Länderwagnis und Transferrisiko

Vom Länderfährnis spricht man, wenn ein landfremder Darlehensnehmer ungeachtet eigener Liquidität auf Grund abgängiger Transferfähigkeit und -bereitwilligkeit seines Sitzlandes seine Zins- und Tilgungsleistungen nicht termingerecht

Read more: Länderfährnis: die Fährnis einer wirtschaftlichen,

Entlohnungen für den Verkauf von Zertifikaten

Folgende Kapitalaufwände werden bei der Wertstellung im Sekundärmarkt mehrfach bei weitem nicht gleichmäßig verteilt über die Ablaufzeit der Wertpapiere preisreduzierend in Abzug gebracht, sondern schon bis zu einem, im Sinne des freien Einschätzungsspielraums des Market Maker, früheren Zeitpunkt durchgängig vom arithmetischen Wert der Zertifikate abgezogen:
•    nach Richtmarke der Produktbedingungen erhobene Verwaltungshonorare;
•    eine im Ausgabepreis für die Zertifikate bei Bedarf

Read more: Entlohnungen für den Verkauf von Zertifikaten

Die Konjunkturlagefährnis: Gefahr von Kursverlusten

Unter dem Konjunkturrisiko wird die Gefahr von Quotationsverlusten verstanden, die demzufolge auftreten, dass der Investor die Konjunkturlageentwicklung nicht oder nicht zweifelsfrei bei seiner Dispositionsentscheidung berücksichtigt und als Folge zum falschen Zeitpunkt eine Wertpapierprädisposition

Read more: Die Konjunkturlagefährnis: Gefahr von Kursverlusten

Strukturierte Anleihen

Hybridanleihen
Aus der Ansicht des Begebers handelt es sich im Kontext von Hybridanleihen um eine Mischart aus Eigen- und Fremdkapital mit aktien- und rentenähnlichen Eigenarten.

Hybridkreditbeanspruchungen haben im Allgemeinen eine unbegrenzte Dauer. Ein Kündigungsrecht vermittels des Investors ist unausgesetzt ausgeschlossen, andererseits kann in den Anleihebedingungen ein Kündigungsrecht für den Emittenent intendiert sein.

Hybridanleihen sind untergeordnete Kreditbeanspruchung (Rang im Insolvenzfall von Maßgeblichkeit). Sie können zum Handel an

Read more: Strukturierte Anleihen